Kategorie: Politik

Feiertagedebatte: Hitlers Erster Mai

Feiertagedebatte: Hitlers Erster Mai

Andere Völker fragen sich, ob die Deutschen denn noch alle Tassen im Schrank haben; jedenfalls käme in den USA niemand auf die wahnwitzige Idee, den 4. Juli als Nationalfeiertag abzuschaffen. Doch während man hierzulande...

Moskau ratifiziert Kyoto: Ein Ausblick

Moskau ratifiziert Kyoto: Ein Ausblick

Nachdem im Jahre 2004 die rechtlichen Voraussetzungen geschaffen wurden, tritt ab 2005 der Emissionshandel in Kraft. Seine düsteren Schatten hat das neue Zwangssystem schon vorausgeworfen, zum Beispiel auf den Arbeitsmarkt. Insgesamt gerät praktisch die...

Exportprämie für Arbeitsplätze beschlossen

Exportprämie für Arbeitsplätze beschlossen

Neben Hartz IV und dem Zuwanderungsgesetz hat der Bundesrat heute auch das Gesetz zum Emissionshandel ab 2005 verabschiedet. Hiermit ist, sollte die Politik nicht doch noch zur Vernunft kommen, der Weg zur Totalüberwachung von...

Verkehrspolitik: Irrglaube und Wirklichkeit

Verkehrspolitik: Irrglaube und Wirklichkeit

Immer wieder werden verkehrspolitische Vorurteile geäußert, die sich zum Teil sehr hartnäckig halten. Der BWL-Bote demontiert in diesem Beitrag einige der absurdesten Irrtümer, die sich offensichtlich durch die jahrzehntelange Ökopropaganda in den Gehirnen der...

Maut-Desaster: eine unkonventionelle Analyse der Diskussion

Maut-Desaster: eine unkonventionelle Analyse der Diskussion

Daß Manfred Stolpe, der Verkehrsminister mit intensiver DDR-Vergangenheit, gestern den Vertrag mit dem TollCollect-Konsortium gekündigt hat, berichten wir an dieser Stelle nicht weiter, denn es ist hinreichend aus allen möglichen Massenmedien bekannt. Vielmehr untersuchen...