Buch: IFRS Arbeitsbuch

buecher-rezensionen
Teilen

Das neue IFRS Arbeitsbuch von Harry Zingel führt in die Methoden der internationalen Rechnungslegung ein.

An wen richtet sich das Buch?

Grundsätzlich richtet sich das Buch an alle, die sich für die internationale Rechnungslegung interessieren. Zusammen mit dem Buch zur Einführung in die internationale Rechnungslegung, ebenfalls von Harry Zingel, entsteht die perfekte Kombination sich das Thema näher zu bringen. Eigentliche Zielgruppe sind Unternehmer, deren Unternehmen in der Zukunft nach den Regeln der IFRS bilanzieren muss. Aber auch Studenten der Betriebswirtschaftslehre oder IHK Buchhalter können dieses Buch sehr gut benutzen um sich mit den Regeln der IFRS vertraut zu machen.

Welche Themen werden im Buch angesprochen?

Harry Zingel praktizierte selbst lange Zeit in der Buchführung und Rechnungslegung. Aus diesem Grund ist es ihm möglich, die Unterschiede zwischen der Rechnungslegung nach HGB und der nach IFRS detailliert herauszuarbeiten. Durch eine Reihe von Beispielfällen werden komplizierte Rechnungslegungsvorschriften dem Leser vermittelt. Zudem erklärt Zingel in seinem Buch die Organisationsstrukturen, die hinter der Entwicklung dieser internationalen Regeln zur Rechnungslegung stecken. Interessant ist auch ein Stichwortverzeichnis am Ende des Buches, da hier die wichtigsten Begriffe erklärt werden, die nicht nur für die Rechnungslegung, sondern auch für andere Bereiche der Betriebswirtschaft, wichtig sind.

Das könnte dich auch interessieren...