Neu im Unternehmen? So kleiden Sie sich zur Weihnachtsfeier!

Teilen

Häufiger kommt es vor, dass Führungskräfte schon sehr weit vor dem eigentlichen Eintrittsdatum fest eingestellt werden. Damit die Mitarbeiter ihren neuen Vorgesetzten schon einmal in einem etwas informelleren Ambiente kennen lernen können, wird der neue Manager zur gemeinsamen Weihnachtsfeier eingeladen. Wenn Sie schon einmal in dieser Situation waren, wissen Sie, welche Frage jetzt unweigerlich auftauchen wird. Wie sollen Sie sich für diesen Anlass kleiden?

Der Posten

Für die Kleiderfrage ist es nicht gerade unerheblich, welchen Posten Sie im Unternehmen bekleiden werden. Wenn es sich um eine Führungsposition mit Personalverantwortung handelt, ist es besonders schwierig. In diesem Fall sollten Sie sich zunächst genau überlegen, wie Sie später auftreten und auf Ihre Mitarbeiter wirken möchten. Möchten Sie eher eine strenge Führungskraft mit großer Distanz zu Ihren Mitarbeitern sein? Wollen Sie für Ihre Mitarbeiter eher so eine Art Partner sein, der eine kooperative Zusammenarbeit fördert? Oder wählen Sie lieber den Mittelweg? Je nach Branche, Abteilungsaufgabe und Unternehmensgröße kann jede Variante angebracht sein. In allen Fällen sollte eine unterschiedliche Kleidung eingesetzt werden.

Die unnahbare Führungskraft

Sie legen im Arbeitsleben Wert auf Distanz? Dann sollten Sie dies auch bereits bei Ihrem ersten Zusammentreffen mit Ihren neuen Mitarbeitern zeigen. Sie können sich, wenn dies auf derselben Hierarchiestufe im Unternehmen üblich ist, jederzeit mit Anzug, Hemd und Krawatte zur Weihnachtsfeier wagen.

Die kooperative Führungskraft

Wer mit seinen Mitarbeitern später eher auf Teamarbeit setzen möchte, sollte sich beim ersten Zusammentreffen durch seine Kleidung nicht unbedingt von den Mitarbeitern absetzen. Empfehlenswert ist in diesem Fall die so genannte Business Casual Kleidung. Wählen Sie eine normale Stoffhose oder eine Jeans und kombinieren Sie sie mit einem sportlichen Hemd, ohne Krawatte. Ein Sportblazer komplettiert das ganze Outfit.

Die Mitarbeiter

Natürlich spielt es auch eine Rolle, um welche Art Mitarbeiter es handelt. Werden Sie der Vorgesetzte einer Abteilung mit gewerblichen Mitarbeitern, die – etwas überspitzt gesagt – im Blaumann arbeiten und die Schmiere bis zu den Ohren tragen, oder handelt es sich um eine Verwaltungsabteilung wie die Buchhaltung? In ersterem Fall kommen Sie bei den Mitarbeitern sicherlich am besten an, wenn Sie sich möglichst leger kleiden. Damit ist keinesfalls schlampig gemeint, sondern ordentlich, aber sportlich. Bei Verwaltungsangestellten sollte ebenfalls auf die oben beschriebene Business Casual Kleidung zurückgegriffen werden.

Ein voller Erfolg?

Ob Ihre erste Weihnachtsfeier zu einem vollen Erfolg wird, haben Sie selbst in der Hand. Wenn Sie sich aber vorher über die oben genannten Fragen Gedanken machen, werden Sie es sicherlich schaffen, bei der Weihnachtsfeier genau den ersten Eindruck zu machen, den Sie sich für Ihre weitere Arbeit im Unternehmen wünschen. Die richtige Kleidung kann dabei auf jeden Fall einen großen Unterschied machen.
 

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten