Grundlagen-Lehrmaterial: Vermögen, Kapital, Bilanz…

Teilen

Immer wieder wird das Lehrmaterial der BWL CD auch für Grundlagenveranstaltungen und Einführungsseminare genutzt. Dozenten und Lehrkräfte brauchen dafür elementare Lehr- und Demonstrationsmaterialien, die fundamentale Zusammenhänge demonstrieren. Die hier folgende grundlegende Darstellung bilanzieller Zusammenhänge ist möglicherweise für solche Einführungsseminare geeignet.

Grundgedanke hierbei ist, daß es vielen Teilnehmern am Anfang einer kaufmännischen Ausbildung schwer fällt, die Aktivseite der Bilanz von der Passivseite zu unterscheiden. Investition und Finanzierung, Mittelverwendung und Mittelherkunft, werden nicht auseinandergehalten. Wird dieser elementare Lernschritt unterlassen, oder von der Lehrkraft nicht richtig vermittelt, dann scheitern die meisten Teilnehmer später an den darauf aufbauenden Buchungsregeln und lernen nie, Buchungssätze zu bilden. Dies ist aber eine der Grundfertigkeiten im Rechnungswesen – die zu vermitteln, und bei den Teilnehmern zu entwickeln und zu trainieren, zu den verantwortungsvollsten Aufgaben des Dozenten gehört.

Die folgende Visualisierung, die seit einigen Tagen in der Datei "Buchführung Grundlagen Folien.pdf" im Skripte-Ordner der BWL CD zu finden ist, möchte die elementaren Zusammenhänge der Bilanzierung möglichst augenfällig darstellen:

 

Durch einen Rechtsklick Herunterladen.

Links zum ThemaGrundlagen der Buchführung | Grundlagen der wichtigsten Geschäftsbuchungen | Grundlagen der Bilanzierung: das Geheimnis der Bilanzpositionen | Grundlegende Definitionen im Rechnungswesen: das undefinierte Vermögen |Grunddefinitionen: der Ausweis der Verbindlichkeiten im HGB und in den IFRS (interne Links)

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten