--> Hallo,

ich hätte da mal ein Problem und zwar muss ich für meine Entwürfe (Konstruktion) Kostenprognose auf verschiedene Arten ermitteln. Dafür habe ich mir einmal die Gewichts/Volumen bezogene Kalkulation, die Summarische und Differenzierende Zuschlagskalkulation ausgesucht. Da mir für die Kostenschätzung die Erfahrung fehlt und für die Ähnlichkeitskalkulation einfach die Vergleichsobjekte fehlen. Leider weiß ich nicht wie hoch ich die Zuschläge ansetzen muss. Die verschiedenen Kalkulationsverfahren soll später nämlich auch untereinander verglichen werden.

Über ein paar hilfreiche Tipps würde ich mich freuen und wünsche allen hier noch ein schönen Abend.

Gruß