Forum

Verfahrensvergleich

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Oct 2011
Beiträge: 1
Hallo liebe BWLer,

Ich studiere eg Pferdewissenschaften, habe dort aber auch ein Fach namens "Landwirtschaftliche BWL", wofür ich derzeit lerne. Dabei hat sich für mich leider ein Problem beim Verfahrensvergleich aufgetan, bei dem mir bisher noch keiner helfen konnte. Es geht um folgende Aufgaben:

Aufgabe 1: https://www.uni-hohenheim.de/i410a/planung/uebung4.pdf
Lösung Aufgabe 1: https://www.uni-hohenheim.de/i410a/planung/loesung4.pdf

Aufgabe 2: https://www.uni-hohenheim.de/i410a/glbkl2011/aufgabe2.pdf
Lösung Aufgabe 2: https://www.uni-hohenheim.de/i410a/glbkl2011/loesung2.pdf

Es geht sich um die Berechnung des jeweiligen Erlöses durch Schlachtgewicht. Bei Aufgabe 1 wird gerechnet: Erlös Schlachtgewicht =[Mastendgewicht * Ausschlachtungsgrad (in %) * Preis (m. MWSt)] / 1,09

Bei Aufgabe 2 wird gerechnet: Erlös Schlachtgewicht =Mastendgewicht * Ausschlachtungsgrad (in %) * Preis (m. MWSt)

Wieso wird bei der Aufgabe 1 durch 1,09 geteilt? Und woher kommen diese 1,09? Hängt das mit der Mehrwertsteuer zusammen? Und wenn ja: Bei Aufgabe 2 sind ja auch 10,7% MwSt. inkludiert - wieso teilt man dann nicht auch durch die?

Wäre ganz lieb, wenn ihr mir helfen könntet, ich habe nämlich wirklich keine Idee :)
Vielen Dank schonmal!

LG,
Cookie89
Moderator
Registriert: Mar 2007
Beiträge: 586
Ort: 87700 Memmingen
Die Links lassen sich bei mir leider nicht öffnen! Geteilt durch 1,09 bedeutet eine Preisreduzierung von 8,26% = 100%*(1- 1/1,09). Kann es sein, dass man für frisch aus dem Stall gekaufte, wegen der vorherigen Zwangsvollfressung den Abzug macht und für die bis zur Schlachtung in Kommission genommene, Normalgewichtige ohne Abzug zahlt!
_______________
Diplom Betriebswirt (FH), Fachhochschule Kempten/Allgäu &
staatl. anerkannter Techniker für Betriebswissenschaft-REFA (Akd.), REFA-Akademie Ulm/Böflingen &
staatl. geprüfter Techniker für allgemeine Elektrotechnik (FS), TS Allgäu in KE &
gelernter Elektromechaniker (IHK), 3 1/2 Jahre Lehrzeit bei MSM in Memmingen
Erfinder vom Hauptstromwendeschütz bei Motoren zeitgleicher Drehrichtungsumkehr (Otto Christ, Autowaschanlagen-Portale C30 und C31 in 1968)


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0561 s · Memory usage: 1.47 MB · Serverauslastung: 0.42 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9