Forum

Formelhafte Gewinnaufteilung - GKKB

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Oct 2019
Beiträge: 1
Moin zusammen,

ich habe für eine Hausarbeit das Thema "Die Herkunft der Formelfaktoren – Ein kritischer Vergleich" erhalten und stehe auch noch nach Studium der Einstiegsliteratur etwas auf dem Schlauch... :oops: Vielleicht kann mir hier jemand weiterhelfen, der mit dem Thema schon einmal zu tun hatte...

Soweit ich das jetzt verstanden habe geht es um eine bzw. einen Vorschlag für eine Richtlinie über eine Gemeinsame konsolidierte Körperschaftsteuer-Bemessungsgrundlage, diese ist hier zu finden:

https://ec.europa.eu/transparency/regdoc/rep/1/2016/DE/COM-2016-683-F1-DE-MAIN.PDF

Kurz zusammengefasst geht es um eine Formel, nach der die Gewinne von Konzernen auf die verschiedenen Mitgliedsunternehmen fair aufgeteilt werden sollen. Die Faktoren dieser Formel sind Vermögen, Arbeit und Umsatz.

Wie würdet Ihr das Thema verstehen? Ich weiß ehrlichgesagt nicht was ich hier vergleichen kann..

Danke im Voraus!
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 314
Hallo,

nun ja, du kannst auch immer deinen Betreuer / deine Betreuerin fragen, wie das Thema der Arbeit aufzufassen ist. Dafür ist die Betreuung ja da. Ansonsten würde ich die Themenstellung natürlich wortwörtlich nehmen: Woher kommt die Idee der Formelfaktoren und welches Ziel soll das verfolgen? So sollte dir eigentlich schnell klar werden, wie a) was die drei Faktoren Arbeit, Vermögen und Umsatz jeweils berücksichtigen sollen (Vergleich der Faktoren) und b) welche Erhebungsverfahren jeweils für die drei Faktoren diskutiert werden (methodischer Vergleich innerhalb der jeweiligen Faktoren).

Die Richtlinie selbst ist da natürlich ein wenig schwer zu lesen und natürlich mit juristischem Schwerpunkt. Du solltest also betriebswirtschaftliche Literatur oder eine Mischung aus beiden Bereichen finden, die auf die Ideen zur Herkunft dieser Faktoren eingeht. Es gibt ja auch ein Richtlinienpapier von 2011, das hier relevant ist, auf den ja auch verwiesen wird. Das solltest du dir auch angucken.

Hoffe, das hilft als Anstoß schon mal weiter.

Viel Erfolg und viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0811 s · Memory usage: 1.47 MB · Serverauslastung: 1.03 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 11