Forum

Eigenfertigung/Frendfertigung

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 3


--> Hallo zusammen,
kann mir jemand bei folgender Aufgabe helfen?

Aktuell werden zwei Produkte A und B fremd bezogen. Es sind Überlegungen über eine Eigenfertigung von A und B da. Wichtig ist dabei die Teilkostenrechnung. Jetzt sollen Daten ermittelt werden, die für oder gegen eine Eigenfertigung bzw. Fremdfertigung sprechen.

Bekannt sind dafür:
Produkt A: Bezugspreis: 7.000€; Fertigungsmaterial: 1.500€ und Fertigungslöhne: 2.100€
Produkt B: Bezugspreis: 6.000€; Fertigungsmaterial: 1.300€ und Fertigungslöhne: 1.900€
Materialgemeinkostenzuschlagssatz: 20%
Materialgemeinkosten: 10% variabel und der Rest fix
Fertigungsgemeinkostenzuschlagsatz: 90%
Fertigungsgemeinkosten: 15% variabel und der Rest fix

Leider weiß ich nicht so recht, wie ich anfangen soll.
Danke :)
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 280


--> Hallo,

hm, irgendwie kommt mir die Aufgabe unvollständig vor. Die Fertigungskosten kannst du leicht bestimmen, die Materialkosten aber nicht. Da fehlt meines erachtens eine Bezugsgröße.

Sorry.

Viele Grüße

Chris
Mitglied
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 3


--> Hi danke für deine Antwort.
Da nichts weiter angegeben ist, gehe ich davon aus, dass es sich um Stückzahl eins handelt.

LG
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 280


--> Hallo,

finde ich immer noch nicht klar. Zu den Materialgemeinkosten gibt es nur die Angabe, dass 10% variable und der Rest fix ist. Wahrescheinlich soll sich das einfach nur auf das Fertigungsmaterial beziehen und fertig. Dann wären auch die Materialkosten einfach bestimmbar. Damit hättest du dann alles.

Hm, selbst zu kompliziert gedacht.

Viele Grüße

Chris
Mitglied
Registriert: Apr 2019
Beiträge: 3


--> hi,

also ich würde dann auf 6720 € für A und 6000€ für B kommen, richtig?

danke
lg


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0614 s · Memory usage: 1.47 MB · Serverauslastung: 0.42 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9