Forum

Hilfe in Rechnungwessen

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Feb 2019
Beiträge: 1


--> Hallo zusammen,
ich bin ein totale anfänger in diesem Thema.
allso ich habe die folgende aufgabe.

Der Arbeitsplaner gibt Ihnen die nachfolgende Aufstellung aus dem Produktionsprogramm und den Arbeitsplänen für den Monat mit 21 Arbeitstagen
Folgende Angaben stehen Ihnen weiterhin zur Verfügung:
Arbeitszeit: Einschichtbetrieb mit 8 Stunden
Personal: 10 Fertigungsmitarbeiter
Planungsfaktor: p = 0,8
A
400Stück im Monat
60 min Rüstzeit
60 min Zeit je einheit

B
240 Stück im Monat
120 min Rüstzeit
100 min Zeit je einheit

C
1000Stück im Monat
180 min Rüstzeit
60 min Zeit je einheit

Ermitteln Sie den Kapazitätsbedarf in Stunden für alle Erzeugnisse unter Berücksichtigung eines Zeitgrades von 130 %.

Bestimmen Sie unter Berücksichtigung des Planungsfaktors und des Zeitgrades den Auslastungsgrad in Prozent.

Berechnen Sie den Kapazitätsmehr- bzw. Kapazitätsminderbetrag.

Kann mir jemand helfen?
Danke
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 262


--> Hallo,

ich kann dir leider nicht konkret weiterhelfen, aber vielleicht mit ein paar Stichworten. Mit Rechnungswesen hat das erstmal nur bedingt zu tun, hier geht es um Termin- und Kapazitätsplanung und Durchlaufzeiten. Dafür gibt es unterschiedliche Methoden der Darstellung, soweit mir bekannt. Kapazitätsminimierung dürfte hier das konkrete Stuchwort sein.

Es wird eine Istkapaiztät bestimmt, die sich aus den 21 Tagen a 8 Stunden mit 10 Mitarbeitern ergibt. Die Produktion der einzelnen Güter erfordern dann Produktionszeiten = Sollkapazitäten. Hier geht man dann in Reihenfolge A, B, C vor und berechnet die Tage, bis A abgearbeitet ist. Dann geht es mit B und schließlich mit C weiter. Dann wirst du vermutlich ein Unterschied zwischen Soll und Ist feststellen. Was das mit dem Zeitgrad und dem Planungsfaktor soll, kann ich dir an dieser Stelle allerdings nicht sagen.

Ich hoffe trotzdem, dass es dir ein weiterhilft.

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0725 s · Memory usage: 1.46 MB · Serverauslastung: 1.40 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9