--> Hallo an Alle,

ich bin gerade dabei an einer Hausarbeit zu schreiben. Mein Thema ist "Kapitalerhaltungskonzepte - handelsrechtlicher versus betriebswirtschaftlicher Gewinn". Dass es die nominelle und reale Kapitalerhaltung gibt, weiß ich, aber in der Aufgabe steht auch ich soll den betriebswirtschaftlichen und handelsrechtlichen Gewinn unterscheiden. Was genau soll der betriebswirtschaftliche Gewinn sein? Hab ich gerade irgendwie einen Denkfehler?

Vielleicht kann ja jemand von euch helfen.
Danke schonmal und viele Grüße!