Forum

Effektiver Jahreszins und halbjährliche Zahlungen

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Jul 2018
Beiträge: 1


--> Ich lese gerade über effektive Jahreszinssätze und darüber, dass man aus diesen auch monatliche oder zum Beispiel halbjährliche Kalkulationszinssätze wie folgt machen kann:
Wenn ich also beispielsweise einen Reff von 5% habe und halbjährliche Zahlungen tätigen will, dann rechne ich den wie Kalkulationszinssatz so aus: (1,05)^0,5 - 1 und bekomme dann 0.0246950766 also circa 2,47%.
Dann habe ich mir folgendes Beispiel genommen von zwei halbjährlichen Zahlungen von 500$ oder einer Zahlung von 1000$. Die einmalige Zahlung hätte doch einen Zeitwert von 1050 wobei die zwei halbjährlichen Zahlungen einen von 500*(1.0246950766)^2 + 500*(1.0246950766), also 1037,35$ haben.
Habe ich das Prinzip falsch verstanden oder ist der neue Kalkulationszinssatz lediglich eine Annäherung?
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 199


--> Hallo,

das ergibt eigentlich nicht viel Sinn. Für einen sinnvollen Vergleich müsstest du den zweiten Kredit aus dem zweiten Halbjahr entsprechend auf den heutigen Wert abzinsen, nur so können die beiden Kreditströme vergleichbar werden. Mal nach meinem Gefühl ausgesagt, ohne es genau nachrechnen zu wollen.

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0652 s · Memory usage: 1.46 MB · Serverauslastung: 7.75 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9