Forum

Interner Zinsfuß mit diskontierten Werten

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Apr 2018
Beiträge: 1


--> Servus,

für eine Arbeit möchte ich die interne Verzinsung einer Investition berechnen. Eine Anfangsinvestition mit zehn Jahren Rückflüssen.

Nach gängiger Theorie ist i_int der Zinssatz, an dem der KW = 0 ist - es wird also der Prozentsatz berechnet, zu dem die Rückflüsse höher sind, als die Anfangsinvestition.
Da ich den jährlichen Barwert, also den diskontierten Cash-Flow, ohnehin berechnen musste, hat sich die Frage entwickelt, was ein Zinssatz aussagt, der sich aus den diskontierten Werten berechnet?
Was sagt also der Zinssatz aus, zu dem die diskontierten Rückflüsse höher sind als die Anfangsinvestition?

Ich wäre Euch für Hilfe und eine Einordnung sehr dankbar!

Grüße
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 240


--> Hallo,

das macht man normalerweise nicht, aber wenn ich mich nicht täusche, müsste das (ungefähr) der Risikoprämie für die Unternehmenstätigkeit entsprechen - also die Unternehmensrendite abzgl. des sicheren Zinssatz. Mit nicht diskontierten Beträgen ist der interne Zinsfuß beides.

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0637 s · Memory usage: 1.46 MB · Serverauslastung: 0.94 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9