Forum

Kapitalwertmethode - Erlaubte Kosten

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Feb 2018
Beiträge: 1


--> Ein Investitionsobjekt soll nach 5 Jahren wieder verkauft werden. Die Anschaffungsauszahlung beträgt 4874€, die konstanten jährlichen Einnahmen betragen jeweils 1240€ und der Liquidationserlös liegt bei 741€. Der Rentenbarwertfaktor liegt bei 3,79, der Kalkulationszinssatz beträgt 10%.

Wie hoch dürfen die jährlichen Ausgaben maximal sein, damit ein Kapital von 0€ erreit wird?

Die Ausgaben dürfen maximal ............. € pro Jahr betragen, wenn der Kapitalwert ei 0€ liegen soll.

Kann mir hier jemand bei der Berechnung helfen?
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 224


--> Hallo,

hierfür kannst du die Kapitalwertformel (in der vereinfachten Form mit dem Rentenbarwert) nutzen und entsprechend umstellen.

Allgemein lautet die angewandt auf das Bsp.: 0 = -4874 + (1240 - Ausgaben)*3,79 + 741/(1,1^5)

Stellst du um auf Ausgaben = (4874-1240*3,79-741/(1,1^5)) / 3,79 Wenn ich mich nicht vertan habe, kommt da 75,38 raus (scheint mir ein bisschen wenig zu sein, deshalb keine Gewähr).

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0715 s · Memory usage: 1.46 MB · Serverauslastung: 0.74 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9