Forum

Frage zu Uni Üungsaufgabe

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Jan 2018
Beiträge: 2


--> Ich habe die unten zu sehende Aufgabe aus den Übungsaufgaben meines Profs. und wollte mal fragen,
ob das mal jemand durchrechnen würde, da ich mit dem Wöhe, dem Skript und
5 Stunden YouTube gucken nicht auf die angegebene Lösung komme.

Ich danke schonmal im Voraus

Aufgabe:
---------------------------------
Die Elektrobau GmbH fertigt elektronische Komponenten für Frequenzumformer. Aus dem Jahresabschluss sind folgende Daten bekannt:

Umsatzerlöse 12.500.000, -- €
Aufbau der Bestände anfertigen und unfertigen Erzeugnissen 1.250.000, -- €
Aufwand an Roh- Hilfs- und Betriebsstoffen 7.162.000.-- €
Aufwand für Löhne 3.850.000,-- €
Aufwand für Gehälter 950.000,-- €
Abschreibungen auf Maschinen und Anlagen der Fertigung 450.000,-- €
Aufwendungen für Mieten für Fertigungshallen 125.000,-- €
Aufwendungen für Reisen und Werbung des Vertriebes 150.000,-- €
Spenden 25.000,-- €
Gewinn aus Aktienverkauf 60.000,-- €
Vertriebskosten (komplett, d. h. incl. Aufwendungen für Reisen und Werbung) 774.100,--€
Allg. Verwaltungskosten 1.070.600,--€


1. Stellen Sie die Gewinn- und Verlustrechnung in der Gliederung nach dem Gesamtkostenverfahren dar. (In Staffelform)
2. Stellen Sie die Gewinn- und Verlustrechnung in der Gliederung Umsatzkostenverfahren dar. (In Staffelform)
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 224


--> Hallo,

ich bin mir nicht so sicher, dass einfach Vorrechnen deinen Erkenntnisgewinn wesentlich voranbringt. Wo genau liegt denn das Problem? Vielleicht als Ansatzhilfe: Beide Verfahren starten mit den Umsatzerlösen, sollte klar sein, denke ich. Das Gesamtkostenverfahren zieht davon einfach alle Kosten ab (und betriebsfremde Erlöse oben drauf). Das Umsatzkostenverfahren zieht alle Kosten ab, die mit der Produktion und dem Verkauf der produzierten Güter direkt zusammenhängen.

Vielleicht ist die Aufgabe auch komisch gestellt, weil für gewöhnlich die Darstellung der Kosten bei den beiden Verfahren unterschiedlich ist. Beim Gesamtkostenverfahren ist einfach nach Kostenarten - wie Löhne, Gehälter, Abschreibungen, Rohstoffe - sortiert. Beim Umsatzkostenarten ist nach Kostenstellen - wie Produktion, Vertrieb, Verwaltung - sortiert. Bei Wiki gibt es eine schöne Auflistung, was wohin gehört - ist auch in Staffelform.

Hoffe, das hilft ein bisschen weiter.

Viele Grüße

Chris
Mitglied
Registriert: Jan 2018
Beiträge: 2


--> Ja ganz genau deshalb ist das für mich so schwer nachvollziehbar. Die Lösungen vom Prof sind auch einfach nur Werte ohne Lösungsweg, was das natürlich schwer nachvollziehbar macht. Hättest du vielleicht zeit, das einmal durchzurechnen damit ich Vergleiche zu meinem Lösungsanstaz ziehen könnte?

Besten Dank auf jeden Fall schonmal für deine Antwort
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 224


--> Hallo,

okay, kann ich mal versuchen.

Gesamtkostenverfahren:

Umsatzerlöse 12.500.000, -- €
+ Aufbau Bestände Fertige Unfertige Erz. 1.250.000, -- €
- Materialaufwand 7.162.000.-- €
= Rohergebnis 6.588.000,--€

- Personalaufwand (Löhne) 3.850.000,-- €
- (Gehälter) 950.000,-- €
- Abschreibungen 450.000,-- €
- sonst. betriebl. Aufw. (Miete) 125.000,-- €
- (Reisen etc.) 150.000,-- €
= Betriebsergebnis 1.063.000,--€

Für den Gewinn müssen die Erträge aus dem Aktienverkauf noch hinzugerechnet und die Spenden abgezogen werden: 1.098.000 € müssten dann am Ende stehen, sollte ich nicht was vergessen haben oder falsch abgebogen sein. Die Aufgabenstellung finde ich nicht so ganz eindeutig.

Nach dem Umsatzkostenverfahren:

Umsatzerlöse 12.500.000, -- €
- Herstellungskosten: Material 7.162.000.-- € u. Löhne 3.850.000,-- € u. Abschr. 450.000,-- € u. Mieten 125.000,-- €
= Bruttoergebnis vom Umsatz 913.000,-€

- Vertriebskosten 774.100,--€
- Allg. Verw.Kosten 1.070.600,--€
=Betriebsergebnis -931.700,-€

Für den Gewinn müssten die Spenden raus und der Gewinn aus Aktien wieder reingerechnet werden. Hmmm ... ich könnte was vergessen haben, aber zumindest von der groben Form müsste es hinkommen. Was soll den rauskommen?

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0466 s · Memory usage: 1.46 MB · Serverauslastung: 1.32 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9