Forum

kommuliertes Gehalt

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Oct 2017
Beiträge: 2


--> Hallo,
aus bestimmten Gründen darf Person a nicht mehr als eine bestimmtes Monatgehalt verdienen
Gibt es eine Mögklichkeit das Gehalt zu kommulieren und dann als
Jahresbetrag auszuzahlen?
Falls ja, wie würde so etwas funktionieren?

Vielen Dank,
iago
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 76


--> Hallo,

das würde aber unterm Strich keinen Unterschied machen. Ein Jahreseinkommen würde dann auf den Monat runtergerechnet werden - zumindest kann ich mir keine Situation vorstellen, wo das einen wesentlichen Unterschied machen sollte. Wie auch immer. Ich bin kein Experte in Sachen Arbeitsrecht, könnte mir aber vorstellen, dass das nicht so ohne Weiteres möglich ist.

Einzige Variante, die mir einfällt, wäre eine Selbstständigkeit von Person A, der dann beauftragt wird und einen Betrag als Bezahlung eines Auftrags bekommt. Das hat aber mehrere Haken. Wenn das Einkommen im Wesentlichen von einem Auftraggeber kommt, handelt es sich um eine Scheinselbstständigkeit - das gibt Ärger und wird nachträglich wie ein Angestelltenverhältnis behandelt. Selbstständige haben höhere Kosten als Angestellte, bei gleichem "Bruttogehalt" ergeben sich unterschiedliche Nettobezüge.

Ehrlich gesagt klingt die Frage relativ dubios. Und nach einer schlechten Idee. ;-)

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.039 s · Memory usage: 2.71 MB · Serverauslastung: 0.68 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9