Forum

Operatives Ergebnis einer Bank

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Nov 2017
Beiträge: 7


--> Hallo,
ich lese gerade "Kennzahlen und Kennzahlensysteme für Banken" von Botsis von 2015 und habe gerade einen totalen Hänger. Ich denke eigentlich, dass ich verstanden habe, wie man das Operative Ergebnis einer Bank berechnet, allerdings komme ich bei dem gegebenen Beispiel immer auf ein Ergebnis von rund 220.000 TEUR anstatt auf die 113.028 TEUR

Ich habe einmal die Beispiel-Tabelle auf imgur hochgeladen, vielleicht könnt ihr mir erklären, wie ich auf die 113.028 TEUR komme :)
https://imgur.com/a/o0TtS
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 76


--> Hallo,

also ich komme auch auf die 113.028. Rechne mal einfach alle Zahlen der linken Spalte bis einschl. der Risikovorsorge zusammen - das sind alle Größen, die mit dem operativen Geschäft zusammenhängen. Beteiligungen sind nicht operativ und außerordentlich ... das sagt ja schon der Name. Ich vermute mal, du hast nur auf die verrechneten Größen der rechten Spalte geachtet. ;-)

Viele Grüße

Chris
Mitglied
Registriert: Nov 2017
Beiträge: 7


--> Wenn ich nur die linke Spalte benutze komme ich jetzt auch auf das richtige Ergebnis. Aber müsste ich in der zweiten Spalte von links nicht eigentlich auch auf das richtige Ergebnis kommen, wenn ich das Außerordentliche Ergebnis rauslasse?

Oder wenn ich Rohergebnis - Verwaltungsaufwendungen - Risikovorsorge rechne?
« Zuletzt durch Derperino am 21.11.2017 01:23 Uhr bearbeitet. »
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 76


--> Hallo,

bei der zweiten Spalte von links sind nicht alle Zahlen verrechnet. Die Darstellung ist etwas blöd gemacht, daher sieht man das schlecht. Du kommst auf das Ergebnis auch, wenn du das Außerordentliche Ergebnis und die Betriebsbeteiligungen (!) rausrechnest.

Das Rohergebnis besteht ja nur auch dem Zins- und Provisionsgeschäft. Da müsste also zunächst das Finanzergebnis und sonstige Ergebnis obendrauf, dann die Verwaltungsaufwendungen, die Risikovorsorge und die Abschreibungen (!) wieder runter. Dann müsste das passen.

Ich denke, die Verwirrung entsteht nur, weil in der zweiten Spalte von links nicht alle notwendigen Zahlen auftauchen.

Viele Grüße

Chris
Mitglied
Registriert: Nov 2017
Beiträge: 7


--> Danke nochmals für die Erklärung, jetzt machts auch für mich Sinn!
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 76


--> Immer gern!


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0426 s · Memory usage: 1.30 MB · Serverauslastung: 0.65 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9