Forum

Rechenaufgabe Produktivität

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Nov 2017
Beiträge: 2


--> Hallo zusammen,
bei folgender Aufgabe brauche ich Hilfe - wie ist der Rechenweg/wie muss vorgegangen werden?

Die Skihasen GmbH stellt Skihelme für Profisportler her.
Das mittelständische Unternehmen beschäftigt insgesamt 70 Mitarbeiter, wovon 10 in der Produktion arbeiten.
Die Lohnkosten aller Produktionsmitarbeiter betragen 28000 €.
Im aktuellen Jahr produzierte das Unternehmen in einem Monat durchschnittlich 450 Skihelme, wobei im November 620 produziert wurden.
In der Produktion fielen im November 1480 Arbeitsstunden und 1290 Maschinenstunden an. Der Materialeinsatz beträgt in einem durchschnittlichen Monat 18000 €, im November lag er bei 22000 €.
Berechnen Sie für den Monat November die Arbeitsproduktivität

Vielen Dank für eure Hilfe!!
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 57


--> Hallo,

Produktivität ist ein Maß, das völlig zu unrecht eine solche Wichtigkeit in der betriebswirtschaftlichen Betrachtung besitzt. Das wollte ich mal vorwegschicken. :-D

Produktivität meint ja immer Output/Input. Im Falle der Arbeitsproduktivität somit Output (Ausbringungsmenge) / Arbeitsinput. Welche Größe als Arbeitsinput identifiziert wird, ist offen. Neben der Zahl der Arbeitskräfte (evtl. auf Vollzeitstellen umgerechnet) sind auch Arbeitsstunden eine Größe, die man heranziehen kann.

Bei der Frage nach der Arbeitsproduktivität im November ist schon mal klar, dass die 620 Helme der Output für November darstellt. Die angegebenen Arbeitsstunden beziehen sich nur auf die Arbeitsstunden in der Produktion - da könnte man argumentieren, dass das nicht alle mit dem Produktionsprozess insgesamt anfallenden Arbeitsstunden identisch ist (Management, Verwaltung etc. müsste man berücksichtigen). Damit würden die 70 Arbeitskräfte bleiben.

Es würde mich allerdings jetzt auch nicht überraschen, wenn der Aufgabensteller hier lieber mit den Arbeitsstunden argumentieren will. Leider ist Produktivität ein reichlich schwammiges Maß. Am Ende muss halt etwas stehen wie Helme pro ...

Ich fürchte, dass war jetzt eine unklarere Antwort als erwünscht. ;-)

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0387 s · Memory usage: 1.30 MB · Serverauslastung: 1.23 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9