Forum

WIe funktioniert eine Metaanalyse in der Masterarbeit?

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Aug 2017
Beiträge: 2


--> Hallo zusammen,

meine bisherigen Seminararbeiten und meine Bachelorarbeit waren alles reine Literaturarbeiten.

Dies ist für die Masterthesis nicht möglich. Ich habe die Wahl zwischen einer empirischen Arbeit oder einer Metaanalyse.

Unter einer Metaanalyse verstehe ich, dass ich verschiedene Studien miteinander vergleiche.

Allerdings ist mir hier nicht ganz bewusst, wo der Mehraufwand zur reinen Literaturarbeit besteht? In der reinen Literaturarbeit habe ich ja auch teilweise Ergebnisse miteinander verglichen.

Ist die zusätzliche Aufgabe einfach nur, aus den Vergleichen schlüsse zu ziehen? Kann ja fast nicht sein oder?!

Bin über jeden Tipp dankbar!
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 27


--> Hallo,

so ähnlich würde ich es auch verstehen. Wobei du in der Metaanalyse auch die einzelnen Beiträge noch statistisch miteinander vergleichen kannst. Du kannst also die Ergebnisse nicht nur rein argumentativ miteinander vergleichen, sondern auch deskriptiv statisch aufbereiten. Wie oft wird welches Ergebnis postuliert? Was sind die typischen Fragen? Was bedeuten statistisch die Unterschiede in den Verwendeten Datensätzen? Da gibt es mehrere Möglichkeiten.

Mal so ins Blaue hinein. ;-)

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0751 s · Memory usage: 2.71 MB · Serverauslastung: 1.18 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 9