--> Halle zusammen,

ich bin hier neu und ich hoffe Ihr könnt mir bei folgenden 2 Aufgaben helfen :)

1 Aufgabe (Annuitätenmethode)

Zeitpunkt Objekt A Objekt B

0 -800 -1.200
1 200 - 100
2 300 500
3 600 800
4 500 600
5 400

i = 5%

Bestimmen Sie die Vorteilhaftigkeit anhand der Annuität.

Meine Lösung sieht folgendermaßen aus:

Objekt A:

592.238,83 * (1,05^4 * 0,05) / (1,05^4 - 1) = 167.018,36
Das Ergebnis stimmt auch mit dem Ergebnis der Musterlösung überein!

Objekt B

656.378,67 * (1,05^5 * 0,05) / (1,05^5 - 1) = 151.606,93
Hier kommt der Professor allerdings auf 185.106,55, da er mit 4 Jahren Laufzeit gerechnet hat, das macht aber für mich keinen Sinn, da das IO B eine dauen von 5 Jahren aufweist. Denke ich hier gerade falsch, oder hat mein Prof. sich hier vertan?

Und dann habe ich noch eine weitere Frage zu einer Aufgabe.

Aufgabe 2
t 0 1 2 3 4 5 6 7 n
IO -100 12 12 12 12 12 12 12 . . . 12

Hier soll der Kapitalwert berechnet werden und es handelt sich bei der Zahlungsreihe eine unendliche Rente. i = 10%

Der Barwert der ewigen Rente beträgt ja mit der Formel (r / i) = 120, rein logisch müsste ich diese 120 dann auch noch von t1 auf t0 abdiskontieren, was dann 109,1 ergeben würde und einen Kapitalwert von 9,1 ergibt.
Mein Prof hat hier aber die 120 von der ewigen Rente mit der Auszahlung abgezogen und ist auf 20 gekommen, das macht aber für mich eher wenig Sinn.

Ich hoffe jemand kann mir hier helfen :) Und vielen Dank schonmal im voraus!

svenerw