Forum

Duales Studium BWL-Industrie

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Aug 2015
Beiträge: 1
Hallo zusammen.

Ich wollte mal hoeren, wer denn schon Erfahrungen mit einem Dualen Studium BWL Industrie gemacht hat. Ich hab nach dem Abitur eine kaufmaennische Ausbildung mit schulischem Zusatz in Bereichen Controlling und Rechnungswesen angefangen, war auch waehrend der Zeit im mehrere Monate im Ausland. Die Ausbildung neigt sich dem Ende zu. Nun moechte ich mich fuer ein Duales Studium im Bereich BWL Industrie bewerben, da ich meine Kenntnisse gerne um einiges erweitern moechte.

Hat jemand eventuell den gleichen Weg eingeschlagen und kann mir sagen, inwieweit die Vorkenntnisse mir vielleicht auch vom Stoff her helfen werden, klarzukommen?
Ich denke mit meinen Vorausbildung habe ich vielleicht bessere Chancen, an einen Platz in einem Unternehmen zu kommen, oder seht ihr das anders?
Ist das Studium vom Stoff her machbar oder doch eher anspruchsvoll?

Danke vorab fuer Rueckmeldungen
Liebe Gruesse
Administrator
Registriert: Oct 2014
Beiträge: 55
Hi,

also ein duales Studium nach einer Ausbildung ist recht ungewöhnlich. Eigentlich ist ein duales Studium ja entweder als Ausbildung+Studium oder als Langzeitpraktikum+Studium konzipiert und richtet sich in erster Linie an Schulabgänger. Daher kann ich mir vorstellen, dass du es mit deiner Bewerbung nicht ganz so leicht haben wirst. Auf jeden Fall solltest du dich eher an kleine Firmen, als an große Konzerne wenden. Firmen findest du hier: http://www.wegweiser-duales-studium.de/industrie/

Ansonsten würde ich sagen, wenn du die Ausbildung gut überstanden hast, solltest du auch ein duales Studium BWL-Industrie gut überstehen. Ist zwar nochmal ne Stufe anstrengender, aber das schaffen ja auch viele andere.

Auf der o.g. Seite gibts auch Erfahrungsberichte von anderen dualen Studenten. Da kann man sich schonmal ein gutes Bild machen.


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.1277 s · Memory usage: 1.48 MB · Serverauslastung: 1.02 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 11