--> Hallo,

ich verzweifel momentan an eine Aufgabe zum Haushaltsoptimum. Wahrscheinlich ganz einfach, theoretisch versteh ich das auch, aber bei der praktischen Anwendung krieg ich nix auf die Reihe. :'( Anbei die Aufgabe:

Ein Haushalt verfüge über ein Einkommen von 1600 €. Dieses
Einkommen möchte er gänzlich in den Konsum der Güter X und Z
investieren. Das Gut X hat einen Preis von P(X) = 100 €, das Gut Z einen
Preis von Z(X) = 200 €.
Die Nutzenfunktion des Haushaltes lautet: U=3xz

Bestimme rechnerisch das Haushaltsoptimum.



Kann mir jemand einen ausführlichen, rechnerischen Lösungsweg angeben?

Vielen Dank!