Forum

Ausbildung

Gesperrt

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Jul 2008
Beiträge: 1
Hallo zusammen!

Ich bin neu hier und leider noch nicht sehr informiert !

Zurzeit gehe ich in die 10 Klasse aber weiß schon dass, ich BWL Studieren möchte.

Aber ich habe eine Frage muss man eigentlich nach dem Studium noch eine Ausbildung machen oder fängt man sofort an zu arbeiten ???


Ich hoffe ich nerve mit dieser Frage nicht.


Mit freundlichen Grüßen

rutra
Moderator
Registriert: May 2008
Beiträge: 50
Hi rutra

Der Einstieg in die Praxis ist nach dem BWL-Studium eigentlich üblich. Natürlich kannst du aber noch weitere Ausbildungen machen (z.B. Wirtschaftsprüfer, dipl. Buchhalter, ...), wobei der Auszubildende i.d.R. auch Arbeitnehmer ist und sich das Wissen für die Prüfungen über eine längere Zeitspanne in der Praxis aneignet.

Die meisten grösseren Betriebe bieten zusätzlich interne Weiterbildungskurse an, um die Mitarbeiter immer auf den neusten Stand zu bringen/ auf dem neusten Stand zu halten. Dies dient hauptsächlich der Kundenzufriedenheit. Die Branchen ändern sich und die Unternehmen und deren Angestellte müssen sich anpassen.

LG wirtschaftler
_______________
wirtschaftler[at]gmail.com
Economists do it with models!
« Zuletzt durch wirtschaftler am 07.07.2008 18:03 Uhr bearbeitet. »
Administrator
Registriert: Feb 2006
Beiträge: 634
Ich habe vor dem BWL Studium eine Lehre zum Steuerfachangestellten gemacht. War ganz praktisch, da so der Steuer- und Buchführungsteil im Grundstudium (auch Hauptstudium) stellenweise etwas leichter zu verstehen war. Man kann aber auch nach dem Studium sofort loslegen. Je nachdem was der Arbeitgeber so verlangt und voraussetzt.
_______________
Torsten
Dipl. Betriebswirt (FH) & Gründer des Forums

Hilft dir das BWL Forum?
Dann hilf uns auch mal und beantworte offene Fragen!


Gesperrt

Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0433 s · Memory usage: 1.47 MB · Serverauslastung: 0.77 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 10