Forum

Dynamische Amortisastionszeit Berechnen / Denkfehler

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Jan 2018
Beiträge: 3
Hallo zusammen,

bei der Barwert Ermittlung ist mir folgendes Verhalten bei der Tabelle aufgefallen:

Zeitfenster t-2 bis t15 Zinsatz 10%

Die Ein und Auszahlungen sind in einer Tabelle aufgeführt und die Überschüsse habe ich von t-2 bis t-1 mit " *1,1^2 " berechnet und ab t1 bis t15 " /1,1^2 ". Alle Werte habe ich kumuliert !
Dann ergab sich folgender Effekt den ich mir nicht so ganz erklären kann.
Die Barwerte verliefen vom negaten Euro BEtrag zum positiven und dann wieder negativ.
Könnte mir das jemand erklären?!

von hoch 1 bis hoch 15 berechnet hoch 2 dient nur als Beispiel.

Beste Grüße und vielen Dank !
« Zuletzt durch Huggybear1984 am 24.01.2018 13:30 Uhr bearbeitet. »
Mitglied
Registriert: Jul 2017
Beiträge: 314
Hallo,

das erscheint mir irgendwie unlogisch. Zukünftige Ein- und Auszahlungen müssten abgezinst und vergangene Ein- und Auszahlungen aufgezinst werden - so wie dein Beispiel. Wenn es die gleiche Ein- und Auszahlung ist, sollte nicht das passieren, was du beschreibst. Wenn die unterschiedlich sind, kann alles mögliche passieren.

Hoffe, es hilft zumindest ein bisschen.

Viele Grüße

Chris


Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0465 s · Memory usage: 1.47 MB · Serverauslastung: 1.22 · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 8