--> Hallo zusammen!

ich habe eine eine Frage zur Investitionsrechnung, zu der ich im Internet etliche verschiedene Methoden finde. Leider passt keine davon so richtig.
Vielleicht seh ich die Lösung auch einfach nicht...ich bin kein gebürtiger Wirtschaftler:)

Also: Ich würde gerne den (tatsächlichen/Bar-)Wert einer Investition (und der jährlichen Cashflows!) im Jahr 2020 herausfinden, wenn ich 2000 investiert hätte.

Welche Methode kann man dafür benutzen?

1.) Ich habe zuerst an den Kapitalwert gedacht, aber dann habe ich ja nur den Wert der Investition bezogen auf das Jahr 2000. Das bringt mir allerdings nichts.

2.) Dann habe ich überlegt den Endwert der Investition (vom jahr 2000 aus) zu berechnen. Dann weiß ich allerdings nicht wie ich den Kalkulationszins (inkl. Inflation) ansetzen soll. Eigentlich sollten dafür die Kapitalkosten (WACC) von 12% herhalten. Aber das würde ja unlogischer weise bedeuten: Je höher die Kapitalkosten, desto höher der Wert meiner Investition.

Vielleicht übersehe ich etwas Offensichtliches. Ich würde mich freuen, wenn mir da jemand weiterhelfen könnte!
Grüße