BWL Forum

Ratgeber der Betriebswirtschaft

Einmal zahlen, alles saugen: Die Download-Flat ist da!
Manuskripte, Foliensammlungen, Klausuraufgaben und Fallstudien Mathematische Problemlösungen für Excel© Datenbanken für Access© Lexikon für
Rechnungswesen
und Controlling
Cover der BWL CD von Harry Zingel
Chart Break even Startbildschrim der Finanzer Lexikon für Rechnungswesen und Controlling, man sieht den Startbildschirm mit alphabetischer Einteilung
  • mehr als 250 PDF Skripte,
  • 48 Klausuren,
  • 139 Übungen, Lösungen
  • 48 Musterbriefe
  • über 190 Exceltabellen,
  • Kostenrechnung,
  • lineare Optimierung
  • Zins- und Skontorechnung
  • Statistik und Buchführung
  • Buchungshelfer
  • Einnahmen-Überschuss-Rechner
  • Buchführungsprgramm
  • Lieferantenbeurteilung
  • mehr als 1.800 Seiten
  • PDF
  • über 4.000 Stichwörter
  • mit Charts und Diagrammen
Alles in der Download-Flat für einmalige 19,95 EUR
» Jetzt über paypal kaufen!

Kostenvergleich - Ich glaub ich hab ne Feile im Kopf ;-)

Gesperrt

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Nov 2006
Beiträge: 68
Hallo ihr alle,

bitte helft mir.

Ich habe von 2 Produkten die Gesamtkosten ermittelt.
A= 14,8
B= 10,5

Jetzt bräuchte ich die jährliche Ersparnis gg. A.
Dabei habe ich als Angabe die Jahresgesamtmenge von 20000 (km) und die Nutzungsdauer von 5 Jahren. Umrüstkosten von 2000 fallen ebenfalls an.

(Die Umrüstkosten sind ja Kf und fallen nur einmal an - werden diese durch die ND dividiert?)

Ich weiß, dass das Ergebnis 460,00 sein muss - aber wie komme ich darauf???

Danke schon mal für die Hilfe ;-)

Gruß Janus
Mitglied
Registriert: Nov 2006
Beiträge: 68
Habs gerade selber hinbekommen ;-)

Hatte wirklich nen denkfehler:

Für alle, die es interessiert:

A= 14,8x20000 = 2.960
B= 2000/5 = 400
10,5x20000 = 2.100
400+2.100 = 2500

Lösung: 2.960-2500 = 460 !!

Trotzdem Danke !!!

Gruß Janus
flying Horst
Gast
Ich würd den ganzen Kladderatsch nachvollziehen können, wenn du mal die Originalaufgabe zitieren könntest.
Mitglied
Registriert: Nov 2006
Beiträge: 68
Hallo flying Horst,

sorry, wenn ich mich unmissverständlich ausgedrückt habe.

Es ging um einen Kostenvergleich inkl. Amortisationsberechnung eines Autoumbaus auf Flüssiggas Antrieb.

Gesamtkosten der Energiequellen beinhalten schon die Steuer, Vers, Instandh.und natürlich auch die Benzin bzw. Gaspreise sowie deren Verbrauch.

Des Weitern habe ich als Kfix den Umbau.

Was ich bei der Amort-Rechnung berücksichtigt habe und ich hoffe es stimmt, dass bei Gasantrieb ja immer noch Benzin als primäre Energiequelle mit einfließt. D.h. wenn du dein Auto umrüstest, fährt es trotzdem bis der Motor eine gewisse Wärme entwickelt hat mit Benzin. Das sind in d. R. 0,2 - 2,0 km. Dies habe ich mit einer Durchschnittsstrecke aus dem Gesamtkilometer p.a. errechnet. Ich rechne also nicht nur die Invest.Kosten / Diff. Kges Benzin - Kges Autogas; sondern zusätzlich den Anteil an Benzin bei dem Produkt Autogas.

Ich hoffe, nun das Problem etwas verständlicher erklärt zu haben.

Gruß Janus


Gesperrt

Seite: 1

ABWL  Controlling  Datenverarbeitung  E-Books  IFRS  Interne Revision  Investition und Finanzierung  Logistik  Makroökonomie  Marketing  Marketing  Materialwirtschaft  Mathematik  Mikroökonomie  Personalwesen  Produktionswirtschaft  Prüfungswesen  Rechnungswesen  Statistik  Steuerrecht  Unternehmensbewertung  Unternehmensführung  Volkswirtschaftslehre  Wirtschaftsenglisch  Wirtschaftsrecht