Forum

Prüfungen aufteilen

Gesperrt

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Sep 2010
Beiträge: 13
Hallo ihr Lieben,

ich stecke momentan im Vorbereitungslehrgang zur Betriebswirtin.
Wir haben mit dem 2. Teil (Personal, etc.) angefangen und erst ab Herbst diesen Jahres fangen wir mit dem knackigen 1. Teil an.

Jetzt ist unsere Überlegung im Herbst diesen Jahres bereits den 2. Teil die Prüfung zu schreiben (auch wenn man doppelt Prüfungsgebühr zahlt). Normalerweise wäre eine Gesamtprüfung im Juni 2010 vorgesehen wesen.

Laut IHK wäre es möglich, das man wie wir nun im 2. Teil die Prüfung schreiben.

Wie ist eure Eiinschätzung dazu. Macht das Sinn?
Was käme dann im Herbst auf uns zu? Schriftlich/Mündlich? Wieviel und was?

Vielen Dank im voraus und LG

Keikoa
Mitglied
Registriert: Jan 2008
Beiträge: 42
ich habe mal gehört/gelesen, dass es nach neuer vo nicht mehr möglich ist bei gesplitteter prüfung mit dem 2. teil anzufangen. also wenn du teilen möchtest, musst du zuerst den 1. teil machen.

genaues weis wohl nur deine ihk.
Mitglied
Registriert: Apr 2004
Beiträge: 7407
Ort: Erfurt
Hi,

mit Teil 2 anzufangen und dann erst Teil 1 zu machen, ist wenig sinnvoll. Es gibt zu viele thematische Überschneidungen, d.h. zu viele Fragen, mit denen man dann vielleicht nicht klarkommt. Aus diesem Grund ist es mE überhaupt keine gute Idee, die Prüfung in zwei Teilen zu schreiben. Die Aufgsbenautoren nehmen darauf wenig Rücksicht und verlangen in einer Prüfung bisweilen Kenntnisse aus einem anderen Bereich. Auch wenn das stressiger ist kann es also sinnvoll sein, alles in einem Rutsch erst am Schluß anzugehen...
Mitglied
Registriert: Aug 2008
Beiträge: 8
Im 1.Teil ging es ja hauptsächlich um Finanzierung, Bilanzierung, Außenhandel, Recht und Marketing. Was kommt denn davon im 2. Teil alles mit dran? Bei uns wurde es nämlich auch aufgeteilt. Wir hatten letzten Herbst den 1.Teil und schreiben jetzt den 2.
Mitglied
Registriert: Apr 2004
Beiträge: 7407
Ort: Erfurt
*Eigentlich* nichts, aber faktisch sind doch manchmal hier und da Begriffe aus einer Prüfung in einer anderen zu finden...
Mitglied
Registriert: Aug 2008
Beiträge: 48
Der zweiter Teil ist eher bereichsübergreifend und befasst sich viel mit Management und Projekten. Das sind die beiden vierstündigen Klausuren, falls das jetzt immer noch so ist.
Ich persönlich hätte es gar nicht schlecht gefunden, einen Teil schon hinter mir zu haben. Vier Prüfungstage mit sieben Klausuren innerhalb von zwei Wochen fand ich schon ganz schön knackig.
Mitglied
Registriert: Jan 2008
Beiträge: 42
ich hab in einigen alten orgaklausuren fragen zur balanced scorecard gefunden, die gehören ja eigentlich in den ersten teil, da dort ja strategisches management abgefragt werden sollte.

und in meiner klausur im ersten teil wurde was zum beschwerdemanagement gefragt, dies gehört ja zu qualitätsmanagement und ich hatte da natürlich keinerlei ahnung von...
Mitglied
Registriert: Sep 2010
Beiträge: 13
Oh man, das macht die Sache irgendwie nicht einfacher.
Ich meine eigentlich könnte mans ja probieren. Wenns klappt hat man im Sommer nächsten Jahres weniger Prüfungen und wenn nicht, dann hat man Geld zum Fenster raus geworfen und darf noch mal!

Tja, eure Antworten konnten mich weder für das eine noch für das andere richtig überzeugen.... Nur was mach ich jetzt?!?!


Gesperrt

Seite: 1

Parse-Zeit: 0.0355 s · Memory usage: 2.70 MB · Vorlagenbereich: 2 · SQL-Abfragen: 8