BWL Forum

Ratgeber der Betriebswirtschaft

Einmal zahlen, alles saugen: Die Download-Flat ist da!
Manuskripte, Foliensammlungen, Klausuraufgaben und Fallstudien Mathematische Problemlösungen für Excel© Datenbanken für Access© Lexikon für
Rechnungswesen
und Controlling
Cover der BWL CD von Harry Zingel
Chart Break even Startbildschrim der Finanzer Lexikon für Rechnungswesen und Controlling, man sieht den Startbildschirm mit alphabetischer Einteilung
  • mehr als 250 PDF Skripte,
  • 48 Klausuren,
  • 139 Übungen, Lösungen
  • 48 Musterbriefe
  • über 190 Exceltabellen,
  • Kostenrechnung,
  • lineare Optimierung
  • Zins- und Skontorechnung
  • Statistik und Buchführung
  • Buchungshelfer
  • Einnahmen-Überschuss-Rechner
  • Buchführungsprgramm
  • Lieferantenbeurteilung
  • mehr als 1.800 Seiten
  • PDF
  • über 4.000 Stichwörter
  • mit Charts und Diagrammen
Alles in der Download-Flat für einmalige 19,95 EUR
» Jetzt über paypal kaufen!

mündliche Ergänzungsprüfung in Marketing

Gesperrt

Seite: 1

Autor Beitrag
Mitglied
Registriert: Feb 2009
Beiträge: 3
Hallo,
wer hat eine Ahnung, wie die mündliche Ergänzungsprüfung in Marketing ablaufen könnte? Oder weiß noch jemand was bei der schriflichen Prüfung im November gefragt war???
Mitglied
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 50
Ort: Ruhrpott
Hallo Engel....

Brainstroming meinerseits...

* STP-Marketing (hier etwas Hilfreiches: http://www.iim.uni-linz.ac.at/lehre/download/ks_1ab/folien/KS_SR_2003S/8_STP-Marketing.pdf)

* Marktsegmentierung

* Werbeträger und Vor-/Nachteile anhand eines Beispiels

* Werbebudget sollte an Händler verteilt werden (weniger Marketing, mehr
Mathematik)

* Da war noch etwas in Sachen Akquisekosten u.s.w. - hier ging es darum, wie teuer die Akquise ist und inwiefern sich die Akquise anhand vorgegebener Daten (in der Aufgabe angegeben) gelohnt hat. War aber auch mehr Mathematik als Marketing

* Ich würde mich auch eher auf die Basics konzentrieren, also auf die Elemente des Marketing-Mix (product, place, price, promotion), dazu vllt. noch die Besonderheit von Dienstleistungsmarketing (http://de.wikipedia.org/wiki/Dienstleistungsmarketing)

Ich empfand Marketing allerdings insgesamt - im Gegensatz zu den alten Prüfungen - als absolute Stammtisch-Prüfung.

Ist dies Deine einzige Nachprüfung oder musst Du noch woanders rein ?

Viele Grüße
Mitglied
Registriert: Feb 2009
Beiträge: 3
danke für die Infos! In Marketing hatte ich den totalen Blackout... Die 2. mündliche Nachprüfung hab ich zu Europäischen Wirtschaftsbeziehungen - auch nicht gerade mein Lieblingsfach :( Aber ich hab ja auch noch paar Tage Zeit um mich diesmal besser vorzubereiten.
Mitglied
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 50
Ort: Ruhrpott
Oh.... Genau das waren meine beiden stärksten schriftlichen Fächer....
Aber dann hätte wir ja tauschen können mit den Nachprüfungen... Du für mich in Bilanz/Steuern und ich für Dich in Marketing und Außenwirtschaft.
:-D

Leider steht es wg. diesem Fach fest, dass ich im Juni nochmal ran muss...
Ansonsten waren die Ergebnisse ganz ordentlich !!!
Mitglied
Registriert: Feb 2009
Beiträge: 3
okay, wenn´s mit meinen mündichen nicht klappt, tauschen wir im Juni :D Aber ich versuchs erstmal! In Marketing verlasse ich mich auf deine Empfehlung :D
Mitglied
Registriert: Aug 2009
Beiträge: 8
Jetzt wo ich das gerade lese: kann man auch in zwei Fächern mündlich nachgeprüft werden? Ich dachte, das wäre nur bei einem Fach möglich, wenn man bei zwei durchgefallen ist, müßte man noch mal schriftlich ran.

Kann man eine mündliche Nachprüfung eigentlich auch ablehnen (also lieber nochmal schreiben?). Denn wenn wir ehrlich sind: bei einer mündlichen kann doch nur eine vier rauskommen, bei einer schriftlichen Prüfung habe ich noch die Chance, eine zwei zu schreiben.
Mitglied
Registriert: Oct 2008
Beiträge: 50
Ort: Ruhrpott
Jep, in zwei Fächern kannst Du ebenfalls geprüft werden. Ich habe sogar von einem Kandidaten gehört, der zu 3 Bereichen in die mdl. Nachprüfung
hätte gehen können, aber spätestens das in m.E. ein Ding der Unmöglichkeit, sowas zu schaffen !!

Ablehnen ist kein Problem - einfach nicht zur Nachprüfung erscheinen und dann erneut zur Wiederholungsprüfung 6 Monate später anmelden.

Da das Verhältnis mdl. Prüfung - schriftl. Prüfung 1/3 : 2/3 beträgt, ist eine "Traumleistung" natürlich ausgeschlossen. (z.B. schriftliche Prüfung: 45 Punkte wird x2 gerechnet, also 90 Punkte - Du musst 60 Punkte mdl. holen, damit Du auf 150 Punkte : 3 = 50 Punkte kommst).
Habe leider aber die Erfahrung gemacht, dass man Dir in der mdl. Nach- prüfung nichts schenkt, aber ein Versuch wars wert, denn 1. war diese Nachprüfung kostenlos *lach*, 2. hasse ich mein Nachprüfungsfach, wollte es irgendwie hinter mich bringen und 3. hatte ich direkt im Anschluss meine mdl. Prüfung "Personalmanage- ment", die wir ja alle absolvieren müssen.

Theoretisch hast Du mit der Wiederholung der Prüfung natürlich die Chance, auch eine 2 zu schreiben, aber es ist - wenn Du bei der 1. Prüfung keinen Blackout hattest und das Fach nicht zu Deinen Lieblingsbereichen zählt, eher theoretisch, dass Du dort auf einmal eine 2 schaffst, oder ??? ;-)

In manchen Fächern finde ich mich einfach damit ab, nicht sooooo gut abzuschneiden - Bilanzpolitik ist es bei mir !!!
Mitglied
Registriert: Oct 2007
Beiträge: 77
man kann in 2 Prüfungen in die mdl Ergänzungsprüfung.
ist aber heavy metal
Mitglied
Registriert: Aug 2009
Beiträge: 8
Danke für die Info! Ich werde es in jedem Fall - sollte es nötig sein und ich nicht doch überall bestehen - bei der mündlichen versuchen.


Gesperrt

Seite: 1

ABWL  Controlling  Datenverarbeitung  E-Books  IFRS  Interne Revision  Investition und Finanzierung  Logistik  Makroökonomie  Marketing  Marketing  Materialwirtschaft  Mathematik  Mikroökonomie  Personalwesen  Produktionswirtschaft  Prüfungswesen  Rechnungswesen  Statistik  Steuerrecht  Unternehmensbewertung  Unternehmensführung  Volkswirtschaftslehre  Wirtschaftsenglisch  Wirtschaftsrecht