Übungsfall: Vom LKW ins Lager versetzt (FH Düsseldorf)

Teilen
Aufgrund einer innerbetrieblichen Umstrukturierung soll LKW-Fahrer Paul nach 3 Jahren Tätigkeit künftig als Lagerarbeiter tätig werden; alle LKW werden ersatzlos verkauft. Der Arbeitgeber teilt dies dem 5-köpfigen Betriebsrat mit und hört ihn am 15.7. ordnungsgemäß zu einer beabsichtigten Änderungskündigung an. Der Betriebsrat äußert sich nicht. [Die Lösung zum Übungsfall finden Sie auch bei uns zum Download.]

+ + Info + +
UrheberProf. Dr. Ralf Bommermann
Dateigröße8.0 KB
Downloads14
SpracheDeutsch
Direkt-Download:

Wir schicken Ihnen den Link an die angegebene E-Mail-Adresse.




oder registrieren:
hier herunterladen

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten