Themenblatt Staatsverschuldung

Teilen
Staatsverschuldung – unvermeidbar und gefährlich?

Weltweit wachsen die Schuldenberge in ungeahnte Höhen. Die Krise hat selbst Euro-Länder in Zahlungsnot und an den Rand eines Staatsbankrotts gebracht. Schulden waren schon immer eine umstrittene „Einnahmeart“ des Staates: Warum verschulden sich Staaten überhaupt? Weshalb häufen sie stets neue Schulden auf? Und wie lässt sich die Staatsverschuldung begrenzen? Fragen, die auch Schüler als zukünftige Steuerzahler interessieren dürften.

+ + Info + +
UrheberBruno Zandonella
Dateigröße1.6 MB
Downloads286
SpracheDeutsch
Direkt-Download:

Wir schicken Ihnen den Link an die angegebene E-Mail-Adresse.




oder registrieren:
hier herunterladen

Das könnte dich auch interessieren...