Hidden Champions: Weltmarktführer in der Nische

Teilen

Ob Einkaufswagen oder Plakatwände, Hundeleinen oder Batterien: Die Produkte der so genannten „Hidden Champions“ begleiten uns durch den Alltag. Dass sie darüber hinaus auch attraktive Arbeitgeber sind, ist den meisten Berufseinsteigern jedoch eher unbekannt. Die „heimlichen Gewinner“ befinden sich meist in Familienbesitz und sind mit Marktanteilen von durchschnittlich 50 bis 90 Prozent deutschland-, europa- oder gar weltweit erfolgreich. Zudem sind die Marktführer aus dem Mittelstand in besonderem Maße an der Bindung und Förderung fähiger Mitarbeiter interessiert, die Personalfluktuation ist deshalb eher gering.

Elite des Mittelstandes

Studien zufolge legen viele Young Professionals viel Wert auf eine angenehme Arbeitsatmosphäre und schätzen die Möglichkeit, eigenverantwortlich zu arbeiten. Bei der Elite des Mittelstandes sind innovative Ideen und Eigeninitiative besonders gern gesehen, flachen Hierarchien machen es insbesondere Berufseinsteigern möglich, in kurzer Zeit in führende Positionen aufzusteigen. Somit sind die unbekannten Mittelständler eine lohnende Alternativen zu bekannten Großkonzernen wie Daimler, Siemens oder Bosch.

Bewerbung bei einem Hidden Champion

Wer sich bei einem Hidden Champion bewerben will, sollte wissen, dass viele dieser Unternehmen nicht unbedingt durch ihre zentrale Lage punkten – die Betriebe befinden sich teils in eher ländlichen Gegenden oder im näheren Umkreis größerer Städte, was jedoch nicht unbedingt ein Nachteil sein muss. Durch die internationale Ausrichtung vieler Hidden Champions besteht bei einigen Unternehmen auch die Möglichkeit, zeitweise im Ausland zu arbeiten. Bewerber mit internationaler Ausrichtung und erster Praxiserfahrung haben deshalb besonders gute Karten.

Der „Karrieretag Familienunternehmen“ bietet allen Interessierten eine gute Möglichkeit, interessante mittelständische Unternehmen kennenzulernen und sich auch persönlich bei den Personalverantwortlichen vorzustellen. Die von der Stiftung Familienunternehmen unterstützte Veranstaltung findet einmal im Semester an wechselnden Orten statt, nächster Termin ist am 2. Dezember 2011 in Duisburg. Für eine theoretische Auseinandersetzung mit den Hidden Champions eignet sich das im Jahr 2007 erschienene Standardwerk „Hidden Champions des 21. Jahrhunderts“ von Prof. Hermann Simon. Aktuelle Stellenangebote bei den erfolgreichen Mittelständlern können Bewerber in der Jobbörse www.YourFirm.de finden.

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten