Die erfolgreiche Präsentation: Hilfsmittel Präsentationsmanuskript

Teilen

Eine erfolgreiche Präsentation ist sicher auch Ihr Ziel, wenn Sie vor diese nicht ganz einfache Aufgabe gestellt werden. Dafür sollten Sie einige Grundregeln beachten. Bei Ihrer Vorbereitung auf die Präsentation werden Sie mit Sicherheit eine ganze Reihe unterschiedlichster Informationen zusammen tragen, die Sie verwenden wollen. Dennoch können Sie nicht die gesamte Präsentation bereits schriftlich niederlegen und einfach ablesen.

Das Präsentationsmanuskript schafft Abhilfe

In diesem Fall können Sie aber durchaus ein Präsentationsmanuskript erstellen. Darin halten Sie stichpunktartig Ihre wichtigsten Argumente, Kernaussagen und Hintergrundinformationen fest. Sobald Sie während der Präsentation ins Stocken geraten, können Sie das Manuskript nutzen und sich die wichtigsten Punkte wieder ins Gedächtnis rufen.

Ebenfalls können Sie für sich persönlich eine Art Regieanweisung festhalten. So wissen Sie genau, an welchen Stellen in Ihrer Präsentation Sie eine Pause machen wollen, um bestimmte Aussagen besser wirken zu lassen. Machen Sie sich auch Notizen, an welchen Stellen der Präsentation Sie bestimmte Medien, wie Folien oder den Flipchart nutzen wollen. Durch solche stichpunktartigen Gedankenstützen gelangen Sie besser zu Ihrem Ziel, nämlich einer erfolgreichen Präsentation, die Sie auch sicherer vorführen können.

Abschluss und Einleitung ausformulieren

Die Einleitung und den Abschluss Ihrer Präsentation können Sie im Manuskript auch ausformulieren. So gelingt der Start der Präsentation, der immer etwas schwierig zu meistern ist, garantiert. Ebenso können Sie zum Abschluss wirklich alle relevanten Punkte noch einmal zusammenfassen und laufen nicht Gefahr, etwas zu vergessen. Gerade dies kommt nämlich recht häufig vor, da die Präsentation nun nur noch beendet werden soll.

Das könnte dich auch interessieren...