Schritte zur erfolgreichen Mitarbeitermotivation

mitarbeitermotivation-wie
Teilen

Sind die Mitarbeiter eines Unternehmens motiviert, hat das für beide Seiten nur Vorteile. Motivierte Mitarbeiter gehen gern zur Arbeit, bringen dadurch mehr und bessere Leistung und sorgen so, neben einem guten Betriebsklima, auch für höhere Produktivität.

Die richtigen Führungskräfte auswählen

Vorgaben zur Mitarbeitermotivation nützen wenig, wenn die verantwortliche Führungskraft nicht in der Lage ist, die ihm unterstellten Beschäftigten richtig zu motivieren. Bei der Auswahl der Führungskräfte ist deshalb darauf zu achten, dass diese auch in der Lage sind, andere Menschen zu motivieren. Die Durchführung von Seminaren zur Mitarbeitermotivation kann durchaus angebracht sein.

Motivation ohne materielle Anreize

In vielen Unternehmen herrscht die Ansicht, dass die Motivation der Mitarbeiter nur über deren Geldbeutel führt. Das ist nicht richtig. Es gibt genügend andere Möglichkeiten, um an motivierte Mitarbeiter zu kommen. Persönliche Gespräche mit den Beschäftigten zeugen von Wertschätzung. Die meisten Führungskräfte kritisieren nur, aber loben so gut wie nie. Ein eingestreutes Lob kann manchmal mehr bewirken als Kritik. Allerdings sollte das Lob ehrlich sein. Die Arbeitsbedingungen, also die zu benutzende Technik und die Organisation der Arbeitsabläufe, sollten gut sein. Funktionieren ständig irgendwelche Geräte nicht oder passen die Abläufe nicht, wirkt sich das schnell demotivierend aus.

Motivation mit materiellen Anreizen

Besonders bei höher bezahlten Angestellten ist es häufig der Fall, dass sie vom Unternehmen einen Dienstwagen gestellt bekommen, den sie auch privat nutzen dürfen. Natürlich kann nicht jedem Mitarbeiter ein eigener Dienstwagen zur Verfügung gestellt werden. Geldprämien sind sicher ein Weg, die Motivation zu steigern, doch auch sie müssen nicht immer sein. Macht ein Mitarbeiter häufig durch gute Leistungen auf sich aufmerksam, kann dessen Motivation beispielsweise mit einem Geschenk belohnt werden. Ein neuer Fernseher oder ein Handy, das der Mitarbeiter vom Unternehmen erhält. Oft reichen auch schon Freikarten für Messen oder kostenlose Abos für Fachzeitschriften.

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten