Selbstmanagement und Erfolg im Beruf

Teilen

Während viele Menschen auf der Suche nach Erfolg im Beruf sind haben genauso viele den passenden Schlüssel dazu bereits gefunden. Wer im Beruf Karriere machen möchte muss nicht nur fachliches Know How mitbringen sondern auch bestimmte Persönlichkeitsmerkmale vorweisen können.

Der schmale Grad zwischen Wohlbefinden und Transparenz

Selbstmanagement und die berechnete Darstellung und Steuerung eines positiven Profils kann in vielerlei Hinsicht im Detail betrieben werden. Im Zeitalter der täglichen Internetnutzung zur Personen-Recherche empfiehlt es sich ein überzeugendes und angemessenes Profil, z.B. bei sozialen Netwerken wie XING oder StudiVZ, zu hinterlassen. Erst wenn dieses gezielt auf eigene Fähigkeiten und Stärken abgestimmt ist bringt es uns dem Erfolg näher und das Leben in eine psychische Balance.

Strukturiertes Selbstmanagement zur eigenen Verhaltensentwicklung

Jeder kennt das Problem, Berufliches und Privates aufgrund der knappen Zeitressource täglich unter einen Hut zu bringen. Da häufig eine Ausgeglichenheit zwischen Karriere, Hobbys und Familie schwer fällt fehlen klar definierte berufliche Ziele und Prioritäten und die Auseinandersetzung mit unseren Stärken und Schwächen. Dabei ist es machbar strukturiert eigene Energien zielführend einzusetzen. Im Vordergrund steht die Selbstdisziplin eigene Ziele im Beruf für sich alleine zu definieren und die persönliche Verhaltensentwicklung darauf hin zu optimieren. Prioritäten setzen heißt, sich nicht nur auf das Wesentliche zu konzentrieren. Reflektieren Sie vielmehr ihre eigene Entwicklung in Abstimmung mit Ihren Zielen, um Schritt für Schritt zum Erfolg zu kommen. Organisation ist hierbei stark gepaart mit dem Willen, sich nicht auf dem Erreichen auszuruhen.

Gefahren und Potenziale

Selbstmanagement war in der Vergangenheit nicht selten anbiedernd und für viele Menschen als negativ anmaßender Charakterzug zur Profilierung im Job. Eine überhastete und unbedachte Profilpräsentation erhöht die Gefahr, Fehler zu machen und ein falsches eigenes Selbstverständnis aufzubauen. Um jedoch in Summe einen persönlichen Nutzen nicht nur für eine bessere berufliche Stellung zu erhalten schafft eine optimale Selbstpräsentation die Grundlage sich besser zu verkaufen und dadurch selbstbewusster und motivierter zu werden. Gute und gezielte Vorbereitung gibt Sicherheit für einen souveränen Auftritt, der eine professionellen Eindruck und  eine positive Wirkung hinterlässt. Häufig ist dies mit wenig Gesten und kleinen Bewegungen zu erzielen.

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten