Aufgabenmoderator gesucht

Teilen

Was erwarten wir

Der Aufgabenmoderator sollte regelmäßig das Forum nach neuen Aufgabenpostings anderer User durchstöbern und diese dann nachvollziehbar beantworten. Dabei ist die Lösung und ein Lösungsweg mit den vorgegebenen Zahlen zu erstellen und zu veröffentlichen ohne auf andere Seiten oder Foren mit der selben Aufgabe zu verlinken. Es muss also exclusiv im bwl24.net – Forum gelöst werden.

Wer zuerst die Aufgabe mit der Lösung beantwortet, hat Anspruch auf die Bezahlung. Es können also auch mehrere Aufgabenmoderatoren tätig sein. Letztlich begrenzt die Anzahl der geposteten Aufgaben die Arbeit der Moderatoren.

Auf Rechnungsbasis arbeiten
Wir können nur mit dir zusammenarbeiten, wenn wir am Monatsende eine Rechnung von dir erhalten. Dazu kannst du dich als Kleingewerbetreibender (ohne Umsatzsteuer) beim Gewerbeamt melden. Näheres erklären wir gern am Telefon oder verweisen auf Anfrage auf erläuternde Internetseiten.

Was bieten wir?

Wir zahlen für jede vollständig gelöste Aufgabe. Das Honorar muss ncoh ausgehandelt werden. Vollständig gelöst ist eine Aufgabe dann, wenn der Urheber, der Autor der Aufgabe bzw. der Aufgabenposter nicht mehr zu der Aufagbe antwortet oder Dinge wie "ok, danke" oder "Danke für die Hilfe" oder ähnliches postet. Es sollte also schon der Lösungsweg und ein Antwortsatz mit der Lösung vorhanden sein. Wen diese Lösung im Anschluss noch diskutiert wird, ist das kein Problem und führt auch nicht zur Verpflichtung, daran teilzunehmen. Das liegt letztlich bei dir, wie du mit den Aufgabenstellern umgehst. Sollte es zu Beschwerden kommen, greifen wir selbstverständlich ein. Gehe einfach mit den Leuten so um, wie du es auch von andern dir gegenüber erwarten würdest, dann kann nichts passieren.

Am Monatsende soll eine Übersicht mit den gelösten Aufgaben per Mail an uns geleitet werden. Dazu eine Rechnung nach von uns vorgegebener Rechnunsvorlage. Die Überweisung erfolgt auf das angegebene Konto.

Wir könnten uns vorstellen 2 bis 3 Aufgabenmoderatoren regelmäßig zu beschäftigen.
Dabei gilt, je mehr Leute, je weniger Geld pro Aufgabenmoderator, da ja, wie oben bereits geschrieben, die Anzahl der geposteten und zu lösenden AUfgaben der begrenzende Faktor sind.

Interesse?

Dann melde dich einfach per Mail bei uns. Die Adresse findest du im Impressum oder im Newsletter.

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten