Gasthörer an den Unis werden mehr

Teilen

Ein Großteil der deutschen Universitäten kann einen verstärkten Zulauf an Gasthörern verzeichnen. Beispielsweise haben sich an den Thüringer Hochschulen für das Wintersemester 260 Gasthörer eingeschrieben, wobei die älteste Gasthörerin bereits 84 Jahre alt ist. An einigen Unis ist es auch Gasthörern erlaubt, einen „Scheine“ zu erwerben, so z.B.: an der Uni Marburg oder der TU Berlin.

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten