Technischer Betriebswirt: der Anfang vom Ende

Teilen

 

 

Nachdem im Jahre 2004 die neue Prüfungsverordnung "Geprüfter Technischer Betriebswirt" die bisherige Prüfung "Technischer Betriebswirt" abgelöst hat, und seit 2005 und vermehrt erstmals in 2006 auch nach der neuen Verordnung geprüft wird, hat jetzt das Ende der Prüfungen nach alter Verordnung begonnen: die Industrie- und Handelskammern bieten keine bundeseinheitlichen Prüfungen mehr an, nur noch selbstgestrickte Prüfungsveranstaltungen. Wo immer sich noch jemand nach alter Verordnung anmeldet, wird eigens ein Aufgabenausschuß gegründet. Wir werden sehen, was dabei herauskommt.

So ist die Aufgabenerstellung eine undankbare Aufgabe, denn die Ausschußtätigkeit wird schlecht bezahlt, ist aber gleichwohl verantwortungsvoll und zeitraubend. Auch in den Prüfungen nach alter Verordnung steckt eine Menge Gehirnschmalz, und die Kammern haben Schwierigkeiten, geeignete Ausschußmitglieder zu verpflichten. Das kann mehrere mögliche Folgen für die Teilnehmer haben.

So kann es sein, daß gar kein Ausschuß zustande kommt. Dann müssen Anmeldungen abgelehnt und die Teilnehmer auf die neue Verordnung oder eine längere Fahrtstrecke verwiesen werden. Für alle, die noch nach alter Verordnung unterrichtet wurden, empfehlen wir gleichwohl die Autobahn.

Es kann auch sein, daß der Ausschuß, der sich zustande bringen läßt, nichts taugt. Das ist schlimmer, denn eine schlecht gestellte Frage kann bösere Folgen haben als eine richtig plazierte Knallschote. Fehlt aber die übergreifende Kontrolle, so ist das Risiko von Prüferfehlern möglicherweise größer.

Schließlich kann man auch Glück haben, nämlich auf einfachere Aufgaben zu treffen als es früher der Fall war.

Erste Erfahrungen in dieser Hinsicht werden im März gesammelt, und wir hoffen, daß sie auch im Forum für Betriebswirtschaft zum Nutzen aller gepostet werden. Die Prüfungen nach alter Verordnung soll es noch einige Jahre, vermutlich bis 2010 geben. Erst danach werden sie endgültig vom Markt verschwinden. Wer immer jedenfalls noch eine "alte" Prüfung will, sollte sich ranhalten. Wir werden jedenfalls die Entwicklung beobachten und sie an dieser Stelle kommentieren.

Links zum Thema: Technischer Betriebswirt: Erste Erfahrungen mit der neuen Verordnung | Prüfungsausschüsse: kostenlos oder umsonst? | Neue Prüfungsverordnungen: Risiken und Nebenwirkungen… | IHK-Fortbildungen: warum bestehen kaum die Hälfte der Teilnehmer? | Die neuen Verordnungen der Kämmerlinge, oder des Kaisers neue Kleider | Forum für Betriebswirtschaft (interne Links)

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten