In eigener Sache: die neue Benutzeroberfläche der BWL CD

Teilen

Auf Wunsch einiger Leser wurde die BWL CD mit einer ganz neuen Benutzeroberfläche versehen. Übersichtlicher und einfacher zu bedienen werden sind jetzt noch mehr Elemente direkt aus der Web-Oberfläche heraus erreichbar. Die neue Benutzerführung ist auf allen ab dem 23. Januar 2008 hergestellten CDs bereits vorhanden (aufgedrucktes Datum). Für frühere Ausgaben kann sie nachgerüstet werden – manchmal.

 

 
Screenshot-Sammlung
Nr. Titel Größe
1. Neues Hauptverzeichnis 782 x 623
2. Neue Navigation im Skripte-Ordner 768 x 576
3. Ein Blick in die Bibliothek 768 x 576
4. Die Klausurensammlung leichter erreichbar 768 x 576
5. Alle Datenbanken jetzt direkt verlinkt 768 x 576
6. Die gewohnte Hilfe in neuem Aussehen 768 x 576
7. Integration PDF und Web-Oberfläche 768 x 576
Nr. 1 in Originalgröße, Nrn. 2 bis 7 in Auflösung 1.024 x 768 Pixel aber auf 768 x 576 herunterskaliert um schneller geladen zu werden.

Die BWL CD ist eine Materialsammlung mit einer großen Vielzahl von betriebswirtschaftlichen Inhalten. Man kann die vielen Dateien direkt im Windows-Explorer erforschen oder im Hauptverzeichnis der CD mit der Datei "_Start.htm" die Web-Oberfläche öffnen. Die Inhalte werden dann als Webseite präsentiert. Diese Oberfläche wurde runderneuert.

Insbesondere wurde kritisiert, daß die Steuerung der Skripte zu umständlich und zu überladen sei. Wir haben daher das bisherige Skripte-Verzeichnis mit einer Navigation versehen und in Teilbereiche für die einzelnen Fachbereiche aufgeteilt. Die Bücher sind jetzt auf einer eigenen Seite zu finden. Nebenstehend können einige der neuen Seiten besichtigt werden.

Ebenso sind alle Übungsdateien jetzt in einer nach Themen gegliederten Übersicht zu sehen. Die Klausuren haben eigene Links. Die CD-Hilfe ist allgemein bekannt, erscheint jetzt aber, wie alle anderen Seiten der Web-Oberfläche, in neuem Design.

Natürlich ist die Integration der PDF-Dateien in die Web-Oberfläche geblieben. Alle Skripte bzw. alle Übungen lassen sich mit dem Listenfeld erreichen, und die einzelnen Teile des Lexikons mit den Buchstabentasten am oberen Rand.

Die neue Web-Oberfläche wurde mit verschiedenen Versionen des Microsoft Internet Explorer, Mit Firefox 2.0.0.11 und mit zwei Netscape-Versionen getestet. Wir empfehlen jedoch die Verwendung des kostenlosen Firefox. Der ist nicht nur besser als Microsoft, sondern nervt auch nicht alle drei Klicks mit der Frage, ob die Ausführung aktiver Inhalte wirklich zugelassen werden soll.

Die neue Benutzeroberfläche kann auf allen BWL CDs, die nach dem 29.10.2007 hergestellt worden sind, nachgerüstet werden. Dazu muß die CD auf die Festplatte kopiert werden. Dann müssen einige Dateien auf der Platte gegen neue Dateien ausgetauscht werden. Details auf Anfrage; dieses Update ist kostenlos.

 

Ähnliche Themen, die Ihnen gefallen könnten